Traditionen

Traditionen zu pflegen, sie lebendig zu erhalten, etwas Exklusives zu schaffen und die höchste Qualität zu sichern; darauf legen wir in allen Elementen unserer Tätigkeit sehr viel Wert.

Bei uns werden Trauben von Hand abgeschnitten, wir benutzen neue ökologische Pflanzenschutzmittel, bzw. der traditionellen Technologie mit langer Reifezeit entsprechend verarbeiten wir nur den reinen Saft der auserlesenen Beeren speziell hoher Qualität.

Mit unseren Familienmitgliedern, und Fachleuten, die mit uns zusammenarbeiten, können wir von Jahr zu Jahr die Entwicklung der Traubensorten ausgezeichneter Qualität beobachten. Das sind meistens kleine Weinbaugebiete, wo die Trauben mit großer Sorgfalt manuell angebaut werden, es wird auf die Qualität, und nicht auf die Menge fokussiert. Die Weine der Familie Nahalkó tragen in jedem Fall die Erfahrungen der Winzer mehrerer Generationen, die Sorgfalt der traditionellen, manuellen Bewirtschaftung und Traubenlese, bzw. den Geschmack und die Farbe in sich, die im Laufe der Reifung beinahe kunstvoll herausgestaltet werden.

Ihren endgültigen Charakter gewinnen unsere Weine durch die richtige Auswahl des Zeitpunktes der traditionellen Handlese, durch Beerenpflücken, bzw. Entfernung der verletzten Beeren, und durch die traditionelle, fast zwei Jahre lange Reifung im Eichenfass, damit wir - die Bedürfnisse unserer exklusiven Kunden vor Auge haltend – das die einzigartigen Gegebenheiten der Weinregionen von Villány und Somló in sich bergende Getränk in dem besten Moment in Flasche verschließen können.